Werbemittel zur Kundenbindung einsetzen

marketing-werbung2

Bildquellenangabe: S.Geissler / pixelio.de

Wer auf Werbetmittel verzichtet, der verschenkt viele Optionen, die die Konkurrenz gerne wahrnimmt. Gerade der Vertrieb ist auf effiziente Marketing Kampagnen angewiesen. Veranstaltungen, Messen und andere verkaufsfördernde Maßnahmen bleiben dem potenziellen Kunden bedeutend besser in Erinnerung, wenn er einen schicken Werbeartikel erhalten hat, auf dem wichtige Daten eines Unternehmens aufgeführt sind. Das sorgt nicht nur für ein sympathisches Image, sondern wird auch seine Werbewirksamkeit nicht verfehlen. Nicht umsonst setzen große Unternehmen solche Werbemittel ein, die häufig direkt mit dem jeweiligen Zusammentreffen in Zusammenhang gebracht werden und dann der Klientel eine direkte Assoziation mit dem besuchten Seminar oder einer Ausstellung ermöglichen.

Der Wiedererkennungswert ist wichtig

Mit dem richtigen Werbemittel, dass das Motto einer Werbekampagne für den Vertrieb zusätzlich unterstützt, wird die entsprechende Werbebotschaft noch lange nach dem Event in die Welt getragen. Ob das nun durch einen USB Stick, ein externes Ladegerät, einen schicken Kalender fürs Büro geschieht, ist eigentlich sekundär. Auch werden häufig Werbetextilien von Unternehmen eingesetzt (vgl. hierzu: www.werbetextilien.net), um auch in der Bekleidungswelt Akzente zu setzen. Es ist wichtig, dass das Werbetmittel mit dem Firmenlogo versehen ist und alle Optionen zur direkten Aufnahme eines Kontakts auf dem Werbeartikel platziert ist. Es muss für den Neukunden oder Interessenten möglich sein, einen direkten Kontakt zu Ihnen und Ihrer Unternehmung herzustellen, wenn er das möchte. Der Wiedererkennungswert spielt hier eine wesentliche Rolle.

Werbegeschenke müssen angemessen sein

Sie können mit intelligenter Werbung auch die Kundenbindung optimieren. Alles, was Sie dafür benötigen ist eine genaue Analyse Ihrer unterschiedlichen Kundensegmente. Wenn Sie Ihre Kundschaft mit einem Werbegeschenk beglücken möchten, dann müssen die Werbeartikel immer äquivalent zum generierten Umsatz selektiert werden. Die Stammkunden, die wirklich zu den existenziell wichtigen Kunden zählen, wären mit einem USB Stick wohl kaum angemessen beschenkt. Das sind kleine Aufmerksamkeiten, die eher als Give-aways bezeichnet werden und auch als solche gedacht sind. Gute Stammkunden müssen individuell beschenkt werden. Desto besser der Kunde bekannt ist, desto größer ist die Chance, dass Sie das perfekte Werbegeschenk für diesen Kunden finden werden.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.